Wieviel digital kann der Mensch – wieviel analog ist Voraussetzung dafür?

Nehmen Sie sich zum Lesen ruhig einen Moment Zeit…………
Beschäftigen Sie sich bereits intensiv mit Digitalisierung? Sind Sie vielleicht schon im Umsetzungsmodus? Liegt alles noch vor Ihnen und Sie suchen den richtigen Weg im Dschungel der Möglichkeiten? Was bedeutet dieses Wort inzwischen für Sie? Und welches Gefühl stellt sich ein, wenn Sie darüber nachdenken?

Digitalisierung ist , wie einige andere Schlagworte derzeit,  ein  Konstrukt. Ein Konstrukt mit dem MENSCH umgehen soll.
Um Digitalisierung als Weiterentwicklung im menschlichen Sinne zu gestalten, muss zunächst gewährleistet sein, dass der MENSCH funktionsfähig bleibt.
Die Evolution sieht für die Spezies MENSCH noch immer keine schnellere Entwicklung vor – nur um den Mensch herum scheint alles immer schneller abzulaufen.

Der Mensch funktioniert ANALOG – und das wird so bleiben – egal welche Konstrukte auftauchen.
Es kommt darauf an, wie funktionsfähig der Mensch sich erhält. Je artgerechter wir mit uns umgehen, desto leichter wird der Umgang mit allem im Außen..
Wer die entscheidenden Zusammenhänge Gehirn und Körper versteht, kann einfache Tools nutzen, um ganz in Ihrer Kraft und Stärke zu bleiben.

Probieren Sie aus, wie sich die Auseinandersetzung mit den Themen der Zukunft verändert, wenn Sie persönlich  Ihren analogen Zustand einem Relaunch
unterzogen haben und  dadurch handlungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung werden.

Es heißt nicht mehr: das EINE oder das ANDERE – wir brauchen ANALOG um DIGITAL nutzen zu können.

 

Der Mensch bleibt der entscheidende Erfolgsfaktor!

 

Jetzt kontaktieren

 

 

Oder rufen Sie mich gern an: 02551-8639917